DREWSEN SPEZIALPAPIERE erhält HACCP-Zertifizierung für Hygienemanagement

Um den hohen Anforderungen an die Lebensmittelsicherheit gerecht zu werden, wurde bei DREWSEN ein Hygienemanagementsystem nach den HACCP-Grundsätzen der Verordnung (EG) 852/2004 eingeführt und von der DQS (Deutsche Gesellschaft zur Zertifizierung von Managementsystemen GmbH) im Mai 2017 zertifiziert.

 

DREWSENs erfolgreich etablierte fettdichte Papiere PROBARRIER sowie die fluorchemikalienfreie Variante PROBARRIER Nature stehen in direktem Kontakt mit Lebensmitteln. Besonders für diese Papiere ist die Gewährleistung der maximalen Verbrauchersicherheit für das Unternehmen unabdingbar.

Auch DREWSENs Kunden der Sterilisationspapiere (medizinische Verpackungen) und der Beipackzettelpapiere für die Pharmaindustrie legen Wert auf die HACCP-Zertifizierung.


Weitere Informationen zur Lebensmittelsicherheit bei DREWSEN finden Sie hier.

 

Zurück

News / Presse

26. November 2020

DREWSEN führt erfolgreich Upgrade der Vortrockenpartie PM5 durch

DREWSEN SPEZIALPAPIERE hat mit einem Upgrade der Vortrockenpartie der PM5 erfolgreich die zweite Stufe eines 2-stufigen Umbaukonzeptes umgesetzt und weitere Produktivitätssteigerungen der Anlage erzielen können. Weiterlesen ...

23. Oktober 2020

DREWSENs Umgang mit dem Coronavirus

Bei DREWSEN hat die Gesundheit aller und deren Sicherheit höchste Priorität.

Weiterlesen ...

6. Juli 2020

DREWSEN als weltweit Erster mit Hygiene-Zertifizierung nach FSSC 22000 für Competence Center zur Trinkhalmherstellung

Mit dem Aufbau eines Competence Centers für Trinkhalmpapiere will DREWSEN SPEZIALPAPIERE einen entscheidenden Beitrag für die Entwicklung qualitativ hochwertiger Papiertrinkhalme leisten. Das Zusammenspiel von Papier, Leim und Trinkhalmmaschine ist bisher zum größten Teil unerforscht. Weiterlesen ...

18. Juni 2020

DREWSEN SPEZIALPAPIERE richtet Competence Center für Papiertrinkhalme ein

Plastik-Trinkhalme sind eines der Kunststoffeinwegprodukte, welche im Zuge einer europäischen Richtlinie (2019/904) ab Mitte 2021 verboten werden. Eine nachhaltige Alternative bilden Trinkhalme aus Papier. Weiterlesen ...