DREWSEN SPEZIALPAPIERE bringt neues PROSEAL Heißsiegelfähiges Papier zum Verpacken von trockenen Lebensmitteln und Non-Food-Artikeln auf den Markt

Nachhaltigkeit und umweltfreundliche Verpackungslösungen beeinflussen zunehmend unseren Alltag. Markeninhaber, Verbraucher und Gesetze fordern eine Reduzierung des Kunststoffverbrauchs.

DREWSEN hat und wird sich weiterhin auf die Entwicklung neuer Qualitäten konzentrieren, die Kunststoff ersetzen können und daher für die Zukunft geeignet sind.

Nachdem DREWSEN die neuen Qualitäten PROBARRIER PFAS-freie fettdichte Papiere und PROSTRAW für die Herstellung von Papiertrinkhalmen auf den Markt gebracht hat, freut sich das Unternehmen, eine weitere nachhaltige und umweltfreundliche Alternative zu Kunststoff auf den Markt zu bringen:

PROSEAL ist ein siegelfähiges Papier, das sich gut mit Ultraschall- oder Hochgeschwindigkeits-Heißsiegelanlagen versiegeln lässt. Die ausgezeichnete Siegelbarkeit wird durch eine einseitige Dispersionsbeschichtung auf Wasserbasis erreicht. Aufgrund seiner hervorragenden Eigenschaften kann PROSEAL problemlos in bestehenden Verpackungsproduktionslinien (Form-Fill and Seal, vertikales und horizontales Flowpack) eingesetzt werden. Die gleichbleibend hohe Qualität von PROSEAL gewährleistet eine störungsfreie Bearbeitung und Anwendung.

PROSEAL ist

  • entwickelt für verschiedene Verpackungsanwendungen wie die Primär- und Sekundärverpackung von trockenen und fettfreien Lebensmitteln sowie für die Verpackung von Non-Food-Artikeln (Heimwerkerartikel, Kinderspielzeug, Haushaltswaren usw.), für die keine weiteren Barriereeigenschaften erforderlich sind;
  • zertifiziert für den direkten Lebensmittelkontakt (BfR-Empfehlung XXXVI, FDA) und kann auf Anfrage mit FSC- oder PEFC-Zertifizierung geliefert werden;
  • ohne Vorbehalte recycelbar gemäß EN 13430;
  • bedruckbar im Flexo- und Tiefdruck.

 

PROSEAL Heißsiegelfähiges Papier – Nachhaltig stark versiegelt


Für weiterführende Informationen kontaktieren Sie bitte:
Nachhaltige Papierlösungen
Frau Angela Rüße, Senior Key Account and Business Development Manager
Tel.: +49 5145 88-246
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Zurück

News / Presse

24. August 2021

DREWSEN SPEZIALPAPIERE erhöht Preise für Spezialpapier erheblich mit Wirkung zum 1. Oktober

Aufgrund massiver und anhaltender Kostensteigerungen in den Bereichen Energie und Rohstoffe, insbesondere für Zellstoffe, erhöht DREWSEN SPEZIALPAPIERE die Preise für seine ungestrichenen holzfreien Papiere in erheblichem Umfang für Lieferungen ab dem 1. Oktober 2021.

Weiterlesen ...

16. August 2021

DREWSEN SPEZIALPAPIERE auf der FachPack 2021 als Anbieter und Entwicklungspartner für Verpackungslösungen aus Papier

Erneut präsentiert sich der traditionsreiche Papierspezialist DREWSEN mit innovativen und nachhaltigen Papierlösungen auf der diesjährigen FachPack-Messe in Nürnberg (Halle 7 | Stand 137).

Weiterlesen ...

7. Juni 2021

DREWSEN SPEZIALPAPIERE investiert in seine Rollenausrüstung

Plastik-Trinkhalme sind eines der Kunststoffeinwegprodukte, welche im Zuge einer europäischen Richtlinie (2019/904) ab Mitte dieses Jahres verboten werden. Eine nachhaltige Alternative bilden Trinkhalme aus Papier. Zur Herstellung von Trinkhalmen aus Papier werden schmale Papierrollen, sogenannte Bobinen, benötigt. Weiterlesen ...

31. Mai 2021

DREWSEN SPEZIALPAPIERE erhöht Preise für Spezialpapier erheblich mit Wirkung zum 1. Juli

Aufgrund massiver und anhaltender Kostensteigerungen in den Bereichen Energie, Transport und Rohstoffe, insbesondere für Zellstoffe, erhöht DREWSEN SPEZIALPAPIERE die Preise für seine ungestrichenen holzfreien Papiere in erheblichem Umfang für Lieferungen ab dem 1. Juli 2021.

Weiterlesen ...
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.